REDBULL SUPERIOCITY

Redbull Superiocity


Die Gaming-Hauptstadt Deutschlands, Team Köln oder Team Berlin – wer kann das Event für sich entscheiden?

Am 16.10.2021 kam es zum Kampf zwischen Köln (Teamkapitän Rewinside) und Berlin (Teamkapitän Papaplatte).
Gespielt wurde der Battle Royale Title „PLAYERUNKNOWN’S BATTLEGROUNDS“ in einem 30 vs 30 Format mit den verschiedensten Settings für die jeweiligen Runden.

Das gesamte Event wurde durch die Caster Gideon, Cassali und Trauni auf dem „Red Bull Zockt 100“ Twitch Kanal Live übertragen.

Unser Spieler Moritz „FutFut“ Heinen, wurde als Leutnant und Coach für Team Rewinside zur Verfügung gestellt.
FutFut spielte als Profi-Spieler also alle Runden Seite an Seite mit Rewinside und führte das gesamte Team-Köln während den Runden mit taktischen Spielentscheidungen an.

Unser Chief Content Officer Dorian „Aydo“ Valdayo kümmerte sich das gesamte Event darum, die bestmöglichen Szenen mit Shots und Bildern festzuhalten. In den kommenden Wochen wird es hierzu noch ein extra Video geben.

Redbull sorgte nicht nur für ein atemberaubendes Event sondern ebenfalls für ein gutes Buffet im Backstage Bereich.

Hier konnten wir es uns kulinarischen gut gehen lassen um dem Event gegenüber völlig fit zu sein.

Selbstverständlich konnten wir auch die ein oder anderen … vllt waren auch sehr viele … RedBull Dosen schnabulieren. 😉

Am Ende des Tages gelang es Team Köln mit Rewinside und FutFut, mit 34 – 4, gegen Team Berlin zu gewinnen.
Berlin konnte keine einzige Runde PUBG für sich entscheiden und holte die 4 Punkte ausschließlich in „Sidegames“.

Rewinside schenkte unserem Spieler Moritz „FutFut“ H. den gewonnenen Pokal des Redbull Superiocity Events und sagte, dass Moritz sich diesen definitiv verdient habe.

Moritz hat den gesamten Abend, jede Runde, 30 Spieler bestmöglich koordiniert und hat dafür gesorgt, dass Team Köln alle Runden PUBG für sich entscheiden konnte.

Nachdem das letzte Gruppenbild geschossen wurde, war es an der Zeit, auf der exklusiven Redbull Aftershow Party den Sieg zu feiern. Neben kostenfreien Cocktails legte Micha von TakeTV als DJ auf.

Zusammenfassend war es ein sehr einzigartiges und unvergessliches Event zusammen mit Robin „Shozen“ Müller, Pascal „Aiparo“ Richter, Dorian „Aydo“ Valdayo und Moritz „FutFut“ Heinen von Vuptrox.

Wir danken hiermit Redbull, Being eSports, TakeTV, Saturn Xperion und Rewinside dafür, dass ihr dieses Event ermöglicht habt.

Ebenfalls geht ein dicker Kuss an unseren Spieler FutFut, der sich voll und ganz auf das Event fokussiert hat und Team Köln zum Sieg verholfen hat.

Das Event wurde Live von insgesamt 216.731 Zuschauern auf dem „Red Bull Zockt 100“ Twitch Kanal verfolgt.
Die Stimmung vor Ort war einfach unbeschreiblich. Es fühlte sich gut an, nach fast 2 Jahren wieder auf einem Live-Event vor Ort gewesen sein zu können.

Wir hoffen, dass dies nicht das letzte Event dieser Art war und freuen uns bereits jetzt auf kommende Veranstaltungen.
Vielen Dank für den schönen und unvergesslichen Tag!


Mit freundlichen Grüßen
Pascal Richter

Jetzt bewerben!